Gerade habe ich ein interessantes Interview entdeckt. Vor allem der Vergleich der Vorgehensweisen der beiden Autoren ist in meinen Augen sehenswert.