Zum Hauptinhalt springen

Sidekick: Bullet Journal

Bujo1

Als „Sidekick“ wird meist der Handlanger oder Helfer der Hauptfigur in einer Geschichte bezeichnet. Bekannte Beispiele sind Robin oder Dr. Watson. Die besondere Eigenschaft der Begleiter ist, dass sie dem „Helden“ immer wieder aus der Patsche helfen, ihm assistieren und ihn an wichtige Dinge erinnern. Der klassische Sidekick ist jedoch kein Diener. Er räumt nicht […]

Weiterlesen

Projekte – Ankündigung

Projekte – Ankündigung

Ich werde im Moment häufig gefragt, wann es endlich mit meinen aktuellen Projekten weitergeht. Daher hier ein kurzer Überblick, an was ich zur Zeit arbeite, in welche Projekte ich aktuell die meiste Zeit und Arbeit investiere und was demnächst ansteht. Woran arbeitest du eigentlich? Ich bin im Moment mit mehreren Dingen gleichzeitig beschäftigt. Ein Großteil […]

Weiterlesen

Lieber mal plotten?

Verfolgt man die Diskussion zum Thema „plotten“, also dem Planen des Inhalts von Geschichten, erscheint die Welt der Autoren zweigeteilt. Die eine Fraktion sagt, sie plotte nicht, sondern schreibe einfach drauflos. Die andere Fraktion hält diese Herangehensweise für vertane Zeit und belegt an zahlreichen erfolgreichen Autoren, wie viel besser geplottete Bücher seien.  

Weiterlesen

Rezension: Ersticktes Matt

ersticktes matt

Vor ein paar Tagen habe ich den Steam-Punk-Krimi „Ersticktes Matt“ von Nina C. Hasse zu Ende gelesen. Hier findet ihr meine Meinung dazu. Worum geht es? Die Geschichte spielt in New York im Jahre 1893. In den Floodlands, einem Armenviertel am East River, wird die dritte Leiche einer jungen Frau gefunden, die eine Schachfigur in […]

Weiterlesen

Inspirationen finden 2 – Teil 3 – Musik

Inspirationen finden 2 – Teil 3 – Musik

Ich habe vor einiger Zeit bereits einen Artikel darüber geschrieben, wie man sich durch Bilder zum Schreiben von Geschichten inspirieren lassen kann. Jetzt soll es um andere Arten der Inspiration gehen, auf die ich bei meiner Arbeit an meinem neuen Roman zum Teil zurückgegriffen habe. Im ersten Teil der Artikel-Reihe ging es um eine Möglichkeit […]

Weiterlesen

Rezension: Nächte der Toten

Ich habe diesen Monat Tim Voglers „Nächte der Toten“ durchgelesen und möchte es euch hier kurz vorstellen. Worum geht es? Im Zukunfts-Berlin von 2049 rollt nach dem Tod des Kanzlers eine Mordwelle durch alle Stadtteile. Die Ermittler Castorf, Maxim, Doc Orlov und Vasquez haben alle Hände voll damit zu tun, nicht im Sumpf aus Intrigen […]

Weiterlesen

Inspirationen finden 2 – Teil 2 – Hinder

Ich habe vor einiger Zeit bereits einen Artikel darüber geschrieben, wie man sich durch Bilder zum Schreiben von Geschichten inspirieren lassen kann. Nun soll es um andere Arten der Inspiration gehen, auf die ich bei meiner Arbeit an meinem neuen Roman zum Teil zurückgegriffen habe. Im ersten Teil des Artikels ging es um eine Möglichkeit […]

Weiterlesen

Inspirationen finden 2 – Teil 1 – Visual

Ich habe vor einiger Zeit bereits einen Artikel darüber geschrieben, wie man sich durch Bilder zum Schreiben von Geschichten inspirieren lassen kann. Heute soll es um andere Arten der Inspiration gehen, auf die ich bei meiner Arbeit an meinem neuen Roman zum Teil zurückgegriffen habe. Im ersten Teil des Artikels geht es um eine Möglichkeit […]

Weiterlesen

Lesestoff Anfang 2017

Für den Jahresanfang habe ich mir drei Bücher ausgesucht, die mich schon seit einiger Zeit anlachen. Zwei davon sind Indie-Veröffentlichungen, die dritte ist eine Bastei Lübbe-Veröffentlichung. Buch Nummer eins ist „Nächte der Toten“ von Tim Vogler. Damit habe ich bereits im Dezember begonnen, bin jedoch erst zur Hälfte durch. Durch das E-Book-Sonar bin ich auf […]

Weiterlesen

Neues Jahr! 2017

Zunächst wünsche ich euch allen ein frohes, neues Jahr! Wie im Dezember bereits angekündigt, habe ich mir gleich mehrere Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen und hoffe nun, dass ich diese auch umsetzen kann. Für alle, die meine Ideen für 2017 vielleicht nicht mehr im Kopf haben, hier nochmal kurz der Überblick:  Häufigere Updates auf […]

Weiterlesen