Mein richtiger Name ist Julia Hartmann.
Ich bin im Internet unter verschiedenen Pseudonymen bekannt. Häufig tragen meine Werke die Signatur „JuST“ oder „AkikoHana“ (花 あき子).
Schreiben und Zeichnen sind meine großen Leidenschaften.
Mit dem Zeichnen begann ich, als ich 10 Jahre alt war. Mein Vorbild war dabei Ilon Wikland, die die Bücher meiner Lieblingsautorin Astrid Lindgren illustrierte.
In der Anfangszeit bemühte ich mich, Ilon Wiklands Zeichenstil so gut wie möglich zu kopieren. Erst gegen Ende meiner Schulzeit entwickelte ich einen eigenen Zeichenstil, der sehr von Gosho Aoyamas und Takeshi Obatas Zeichnungen beeinflusst wurde.
Mein Zeichenstil ist daher Comichaft und im Mangagenre verortet.
Das Schreiben von Geschichten hat mich schon immer fasziniert. In der dritten Klasse begann ich daher, eigene Geschichten (von zwei Regenwürmern namens Lilly und Willy) aufzuschreiben und meinen Geschwistern vorzulesen.
Bereits im Alter von 11 Jahren schickte ich erste Bücher an den Carlsen-Verlag.
Im Augenblick arbeite ich an einem dystopischen Roman nach einer Idee von Kristof Drzymalla von der Firma Jungtrieb.